Dez 2

Webmaster Friday – Ich blogge, weil…


Kommentare sind ausdrücklich erwünscht!

Ich bin kürzlich auf die Seite Webmaster Friday gestoßen und bin von der Idee wöchentlich ein vorgegebenes Thema zu behandeln recht angetan.

Ich blogge, weil…

…ist also mein Einstiegsthema. Und die Antwort lautet: Weil mir die Domain geschenkt wurde :) …und das ist kein Witz! Ich bin schon seit den “Das ist ja einfach” Zeiten von AOL online und nahezu genau so lange in Chats, Foren und sogar als Online-Redakteur unterwegs. Ich diskutiere gerne und nirgendwo kann man sich so schön auseinandersetzen, wie im Internet. Ab und zu kann eine Diskussion aber so unsachlich werden, dass man einfach keine Lust mehr auf niederstes Trollniveau hat, weshalb man sich aus solchen “Debatten” weitestgehend kommentarlos zurückzieht. Da man aber meistens doch noch was zu sagen hat wird ein neues Thema oder eine passende Plattform gesucht und das Spiel geht von vorne los.

Justcarmen meinte irgendwann mal zu mir ich solle doch einfach nen eigenen Blog aufmachen. Da wäre ich dann im eigenen virtuellen Wohnzimmer und sollte sich wirklich mal jemand auf eine Diskussion einlassen wollen, würde es nach den eigenen Regeln ablaufen. Außerdem wollte er einfach sehen, was ich denn so schreiben würde, auch wenn er zumindest mit Games so gar nichts am Hut hat. “Für sowas hab ich doch keine Zeit” war meine erste Ausrede, die aber mit “Ob du in Foren oder im Blog schreibst ist doch mal vollkommen egal” entkräftet wurde. Weitere Ausreden wurden ähnlich genullt und als mein entgültiges “Ich will dafür kein Geld ausgeben” mit “Ich schenk dir eine meiner Domains” ausgehebelt wurde, fiel mir einfach nix mehr ein. Deswegen gibt es seit Mai 2010 den Spontanbesorger.

Entspannendes Austoben

Jetzt kann ich mich hier auslassen, wenn mich irgendwas nervt oder mir irgendwas besonders gut gefällt. Daraus ist ein Gaming-Shenmue-Soundtrack-Film-Sport-Gedöns geworden, mit dem ich richtig Spaß habe. Es hilft mir Stress abzubauen und über Sachen zu reflektieren, die ich sonst unausgegoren mit mir rumschleppen würde. Wenn ich mir schon über Sachen Gedanken mache, kann ich sie auch in irgendeiner Form niederschreiben. Mittlerweile hängt sogar mein leibliches Wohl an diesem Blog, denn erst wenn ich die Gaststars der Muppet Show der ersten Staffel abgewickelt habe, bekomme ich und ein paar andere Personen eine legendäre Lassagne, von der ich nur weiß, dass sie hervorragend schmecken soll, das Rezept streng geheim ist und für die man stundenlang “rühren-rühren-rühren” muss.

Mehr als Nebeneffekt schaue ich zu, wie sich mein kleiner Blog bei manchen Themen gegen die Größten in Google behauptet und wie so manches Thema zeitlich begrenzt bevorzugt gelesen wird. Ich finde es immer wieder spannend, dass von all meinen Seitenbesuchern immerhin knapp 10% zurückkommen, um auch andere Artikel zu lesen. Zugegeben, die meisten davon dürften mich persönlich kennen, aber den einen oder anderen konnte ich wohl auch anders gewinnen – nicht wahr, Herr Genesis aus Österreich? ;)

Soviel zu meinem ersten Webmaster Friday Beitrag Ich blogge, weil…


5 Kommentare zu “Webmaster Friday – Ich blogge, weil…”


  1. GG
    sagt:

    Wäre es nicht an der Zeit, parallel dazu einen Thread “Ich lese Blogs, weil” aufzumachen? Zumal das den “Blogge-Weil”-Bloggern bei der Passung auf ihre Zielgruppen helfen könnte!


  2. Meine Motivation zu Bloggen « Allgemeim « seobloggerei.de
    sagt:

    [...] eben bin ich auf den Blogpost von WebmasterFriday gestoßen, in dem er seine User auffordert, ihm mitzuteilen warum sie eigentlich [...]


  3. justcarmen.de
    sagt:

    Ist es nicht schön, wenn man Leute zu etwas nötigt und dann wird da sogar was draus… :-)


  4. GenesisAUT
    sagt:

    Ja genau herr Spontanbesorger^^

    Finde deinen Blog sehr lesenswert und lese eigentlich sogut wie jeden Beitrag.

    Teilweise werd ich dann selbst zu eigenen Beiträgen in meinem Blog inspiriert xD

    Viel Erfolg auch weiterhin.


  5. Thomas
    sagt:

    Schön das du mit deinen Blogs dich austoben kannst, ich denke jeder braucht so seinen Bereich wo er tun und lassen kann was er will. Blogs scheinen ein perfektes Medium dafür zu sein!
    Ich bin auf diesen Blog auch durch den Webmaster Friday gestoßen. Eine feine Sache ist das!

    grüße
    thomas

Hinterlasse eine Nachricht

Lokalisiert von Hashi. Ein Mitglied der Mediengeneration.